Eva Büttner-Egetemeyer: Les feuilles mortes - Autumn leaves - Welke Blätter

Die Blätter fallen, und der Herbswind trägt sie fort.
In all dem Rot und Gold seh ich noch deine Lippen,
fühle die Sommerküsse und die sonnenbraunen Hände, die ich so  gern hielt.

Seitdem du weg bist, sind die Tage lang,
und bald singt mir der Winter alte Lieder.
Aber am meisten fehlst mir du,
wenn welke Blätter langsam fallen.

Es ist ein Lied, das uns erzählt...
Du liebtest mich, ich liebte dich,
Wir beiden Liebenden, wir waren unzertrennlich.

Aber das Leben trennt Liebende ganz leise, ohne Lärm zu machen,
und das Meer verwischt im Sand die Spuren schon getrennter Schritte.