Geschichten in Würzburgs Restaurants und Kneipen

altIm Dezember 2008 erschien die zweite gemeinsame Anthologie des Autorenkreises Würzburg:

Von Cappuccino bis Sauerwein. Kurzgeschichten rund um Würzburgs Restaurants und Kneipen.  

Verlag Peter Hellmund 2008, 8,90 Euro, 128 Seiten, ISBN 978-3-939103-17-2.

 


Zum Inhalt

Zehn Short Storys, sieben Autoren, ein roter Faden.

Ein konfuser und versoffener Faden, der sich da labyrinthisch durch Würzburgs Altstadt schlängelt. Ein menschlicher Faden. Allzu menschlich. Und gerade deswegen auch amüsant.

Schorsch Sauerwein, eine verkrachte Existenz, will den "Ultimativen Würzburger Kneipen- und Restaurantführer" schreiben. Seine absurd-komischen, schicksalhaften Erlebnisse zeichneten sieben Autoren des Autorenkreises Würzburg auf höchst individuelle Weise auf. Ein außergewöhnliches Projekt, ein Würzburger Original zu erfinden.

Tresen im Überblick

Alte Mainmühle - Café Michel - Fiasko - Ratsstube
Bronnbach - Chambinzky - Lorbeerbaum - Sandhof
Brückenbäck - Chase - Omnibus - Sternbäck

Pressestimmen

  • "eine dem Leben abgeschaute, sympathische Mischung" (Leporello)
  • "ein großer Spaß" (Süddeutsche Zeitung)

Hier geht's zu ausführlichen Pressestimmen. Presse-Ansprechpartner für die Anthologie ist Gunther Schunk.