Spannend und neuartig

Während einer Lesung im Marktheidenfelder Bräustüble bewiesen die beteiligten Mitglieder des Autorenkreises Würzburg laut einem Artikel der MAIN-POST, "dass ihre Vereinigung mit der Absprache gemeinsamer Projekte Spannendes und Neuartiges hervorbringen kann", und weiter heißt es dort: "Gunther Schunk, bekannt von den drei bisherigen 'Asterix auf Meefrängisch'-Bänden zählt als Pressesprecher eines Würzburger Verlagshauses sicher zur Profi-Seite und dies machten seine Episoden aus dem Wirtshaus-Brevier seines Autorenkreises 'Von Cappuccino bis Sauerwein' deutlich. Dem 'Lorbeerbaum' mit seinen Gästen in der Würzburger Pleich setzte der 'Restaurantkritiker' ein fein beobachtetes Denkmal, das sich vor allem dem erschließt, der den Charme dieser 'Diele' einmal selbst kennenlernen durfte." Wir freuen uns über diese positive Resonanz nicht nur zur genannten Lesung, sondern auch zur zweiten Anthologie des Autorenkreises!

Den vollständigen Pressebericht können Sie in der Online-Ausgabe der MAIN-POST vom 27.9.09 nachlesen.